TasteTival 2018 im Hyatt Regency Mainz.

Werbung. Vielleicht habt ihr uns ja schon virtuell beim Pretasting der Veranstaltung begleitet. Am 13. Oktober fand dann das große TasteTival im Hyatt Regency in Mainz statt. In diesem Jahr waren zum ersten mal nicht ausschließlich rheinhessische Winzer anwesend, denn die Veranstaltung stand unter dem Motto „Rheinhessen trifft die Great Wine Capitals“. Zu diesen gehören Australien, Spanien, Frankreich, die Schweiz, Argentinien, Kalifornien, Portugal, Chile, Südafrika und eben auch Rheinhessen. Begrüßt wurden die rund 200 Gäste von Hoteldirektor Frank Heckelmann und Sommelière Christina Fischer, die gemeinsam mit dem Küchenteam des Restaurants Bellpepper im Hyatt Regency die perfekten Wein-Parings zu den jeweiligen Gerichten ausgewählt hatte.

Die Köche gaben auch in diesem Jahr ihr Bestes und reichten eine nach der anderen Köstlichkeit in der offenen Showküche an die Gäste weiter. Die anwesenden Winzer schenkten die jeweils perfekte Weinbegleitung ein.

Die Atmosphäre ist quirlig. Die Gäste sitzen bewusst nicht an festen Tischen und die 12 Live-Cooking-Stationen müssen auch nicht nach einer bestimmten Reihenfolge besucht werden. Man schlendert an all den Köstlichkeiten vorbei, probiert, worauf man Lust hat und kann mit den Winzern über die Weine fachsimpeln, wenn man mag. Oder tauscht sich mit den anderen Gästen aus, mit denen man in der lockeren Atmosphäre sehr leicht ins Gespräch kommt.

Wir haben den Abend in vollen Zügen genossen. Immer bestens versorgt durch das eingespielte Serviceteam, das jederzeit für Nachschub an Köstlichkeiten, frische Gläser, Wasser und was einem sonst zum Glück noch fehlt, sorgt.

Wir haben die Gelegenheit genutzt, mit den Winzern zu sprechen, die wir hier fast vor der Haustüre haben. Und werden auch einige besuchen, um sie euch persönlich vorzustellen. Das finde ich am schönsten an diesem Event. Den persönlichen Austausch und den gemeinsamen Genuss, der seinen krönender Abschluss durch ein gigantisches Käsebuffet mit den herrlichsten Käsen aus der Schweiz und einem Dessert- und Schokoladenbuffet fand.

Auch im nächsten Jahr wird es wieder ein TasteTival geben, das ich schon jetzt wärmstens empfehlen kann. Der Zeitpunkt ist einfach perfekt. Man ist nach diesem fantastischem Sommer gerne mal wieder bei Kerzenschein drinnen. Und kann nach den vielen leichten Sommersalaten all die wohligen Soulfoodgerichte wieder richtig genießen. Die allgemeine Vorweihnachtspanik, die sich jetzt so langsam überall anbahnt ist Mitte Oktober noch nicht zu spüren. Ein perfektes Event also, um mit lieben Freunden, die Spaß am Genuss haben, einen fantastischen Abend zu verbringen.

Wir danken dem Hyatt Regency Mainz sehr herzlich für die Einladung.

Schon im letzten Jahr haben wir die liebe Stefanie und Ihren Mann beim Pretasting kennenlernen dürfen. Für noch mehr Informationen über die Veranstaltung findet ihr auch auf ihrem Blog  einen Bericht. 

Write a comment