Weg mit der Weihnachtsplautze – Asiasalat mit Hühnchen.

asiasalat-mit-hühnchen-held-am-herd-2

Es gibt SALAT. Immer öfter. Von mir aus auch noch ein bisschen länger. Wir arbeiten hier nämlich ganz im Gute-Vorsätze-Rausch unter dem Motto #wegmitderweihnachtsplautze. Wie schon in dem Post „Sieben Kilo in drei Tagen“ kurz erzählt, bin ich keine Anhängerin der Super-Blitz-Wunderdiäten (habe ich alle getestet, sind Schwachsinn). Es lassen sich aber leider immer mal wieder ein paar Pfund zuviel auf meiner Hüfte nieder, was ja kein Wunder ist, wenn man einen Helden zu Hause wohnen hat, der immer so köstliche Dinge zaubert und ich blöderweise nicht mit dem Gen Ich-kann-alles-essen-und-bin-trotzdem-ein-Hungerhaken ausgestattet bin. Das Glas Wein am Abend ist also zur Zeit gestrichen, Gemüse, Salat, Fisch, Geflügel und Obst sind ganz weit vorn auf der Speisekarte und die Runtastic App wird wieder regelmäßig gefüttert. Wenn man sich da einmal so eingegroovt hat, macht es sogar Spaß. Und schmeckt auch noch köstlich. Zum Beispiel mit dieser Variante:
Asiasalat mit Hühnchen. Mit einem kleinen Highlight am Ende der Woche vor Augen, an dem wir uns mit 1001 Köstlichkeit bekochen lassen werden, knabbere ich weiter sehr motiviert an frischen Gemüsesticks und schnall mir die Laufschuhe an. Und keine Angst, es gibt jetzt hier nicht bis in die Ewigkeit Salat. Dafür schmeckt der andere Kram ja doch einfach zu gut. Is klar, oder?

asiasalat-held-am-herd-4

Zutaten für 4 Portionen:
600 g Hühnerbrustfilets, in einer schmackhaften Gemüse- oder Hühnerbrühe mindestens 10 Minuten pochiert
je 1/2 Bund Thaibasilikum und Koriandergrün, Blätter abgezupft
1 Bund Minze, Blätter abgezupft
etwa 1/2 Spitzkohl oder 1/4 Weißkohl, in feine Streifen geschnitten
3 Möhren geschält und in feine Julienne-Streifen geschnitten
1 Chilli oder getrocknete Chilikörner
eine Hand voll geröstete Pinienkerne

Für das Dressing:
3 EL Fischsoße
3-4 EL Limettensaft
Fruchtfleisch von 1/2 Mango oder alternativ 2 EL Zucker

asiasalat-mit-hühnchen-held-am-herd

Das pochierte Hühnchenfleisch feine Streifen schneiden. Die gezupften Kräuter und den fein geschnittenen Weißkohl auf einem Teller anrichten. Für das Dressing alle Zutaten mit dem Püriestab zu einer dickflüssigen Soße verarbeiten. Die Soße nach Geschmack über den angericheten Salat geben und geröstete Pinienkerne darüberstreuen.

asialsalat-mit-hühnchen-held-am-herd-3

 

 

Write a comment