Der Held zu Gast

Viele meiner Fotos kann man bei Stockfood, der auf Foodbilder spezialisierten Bildagentur kaufen. Dort gibt es auch ein schönes Feature über den Blog. In English.

Düsseldorfs prachtvollste Straße, die Königsallee, hat seit August 2017 ein eigenes Magazin. Es geht darin um Fashion, Beauty, Design, Kunst, Kultur – die schönen Dinge im Leben eben. Auch Essen und Trinken gehört natürlich dazu. Und diese Kategorie durfte der Heldenblog mit 6 Seiten präsentieren.

Die Zeitschrift „Lust auf Genuss“ stellt regelmäßig Foodblogs vor, der Heldenblog war in der Ausgabe vom August 2017 dabei.

Das bisher Aufregendste, was uns mit dem Blog passiert ist: Eine halbstündige Doku in der Sendereihe Hessen à la carte. Leider ist es nach einem Jahr online nicht mehr anzuschauen.

Die liebe Clara von tastesheriff war so nett, den Heldenblog zum „Blog des Monats“ zu küren und hat mir zur Feier des Tages ein paar Fragen gestellt. Die habe ich natürlich nur zu gerne beantwortet. Wollt ihr mal rüber zu Clara gehen?

Auf SoLebIch.de zeigen wohnbegeisterte Menschen Bilder aus ihrem Leben und ihren individuellen WohnstilenWir durften bei einer Homestory mitmachen. Wollt ihr euch mal umschauen?

Ich habe mir unsere geliebte Stalltür unter den Arm geklemmt und durfte damit Ricarda auf ihrem schönen Blog 23 qm Stil besuchen. In ihrer Rubrik „Möbelliebe“ habe ich ein paar Fragen dazu beantwortet.

Das Zeit-Online-Magazin hat eine sehr schöne Rubrik, die sich „Sonntagsessen“ nennt. Wir durften dort zu Gast sein und haben ein schönes Menu zusammengestellt. Wer es nachlesen möchte, bitte hier entlang.

Wir sind sowas von stolz bei der ersten „Tausche Apfel gegen Birne“ Aktion von Krautkopf dabei gewesen zu sein. Eine Aktion voller Herzblut und Liebe zum Detail. Genau wie der ganze Blog von Susann und Yannic, der so wundervoll ästhetisch, ja fast schon poetisch vegetarisches Kochen und Genießen zeigt.

Wir sind natürlich auch immer gerne woanders zu Besuch. Zum Beispiel zu einem Interview bei Luzia Pimpinellas Sommerstippvisite.

Im Sommer haben wir ein Best-Friend-Gartenfest der Living at home gewonnen. Wir waren quasi zu Gast in unserem eigenen Höfchen. Herrlich war das.

Kommentare (6)

  • Wie lustig! Die Living at Home habe ich. Und just der Beitrag fiel mir auf! Was für eine schöne Location! Freu mich auf das Seminar in Köln. Liebe Grüsse, ela

    Antworten
    • Liebe Ela, ich sach ja: Bloggerhausen is ein Dorf. Und ich freue mich SEHR dich in Köln zu treffen. Ich finde deinen Blog und vor allem deine Fotos HAMMA.

      Antworten
  • Liebe Familie Steffens,

    per Zufall haben wir beim Zappen die Sendung im hessischen Rundfunk über diesen Blog gesehen und Sie dabei wieder erkannt. Ihr Blog und die Sendung haben uns prima gefallen.

    Liebe Grüße vom weißen Haus an der Ecke auf dem Giesenweg in Krefeld mit Frieda und Wim, den Nachfolgern von Lena un Tikki
    Maria Schmidt und Renate Mülders

    Antworten
    • Hach wie lustig und klein ist doch die Welt. Ganz herzliche Grüße in den Giesenweg!!!!!

      Antworten
  • Sehr geehrte Familie Steffens,

    Ja auch in Holland sieht man Fernsehen. Ich muss Ihnen gratulieren. Eine sehr motivierende Sendung über wie Menschen geniessen können vom Essen, aber am meisten glaube ich, die Hingabe in den Vorbereitungen . Sie haben alles sehen lassen was Essen zu einem Spass macht und vor allem: Mit einander. Ihre foto`s sind perfekt. Laden alle ein zum Essen !!
    Vielen dank dafür. Ab jetzt werde ich Ihre site folgen. Einen lieben Gruss aus Holland und verzeihen Sie mir meine Schreibfehler.

    Richard van `t Hooft

    Antworten
    • Lieber Richard, wie haben uns wirklich so gefreut über ihren charmanten Kommentar! Und das man die Sendung sogar in Holland sieht, haben wir nicht vermutet. Das ist uns ein großer Ansporn, wir werden uns bemühen, sie weiter gut zu unterhalten. Herzliche Grüße von uns allen.

      Antworten

Kommentar schreiben