Blogst is en Jeföhl. Part One.

Blogst“ nennt sich ein von Ricarda (23 qm Stil) und Clara (tastesheriff) gegründetes Netzwerk für Blogger, in dem sie Workshops und Konferenzen organisieren mit allen relevanten Themen, die Blogger bewegen: Social Media, rechtliche Fragen, Fotografie, Styling, Schreiben, Kooperationen. Schon einige der informativen und inspirierenden Workshops habe ich besucht, aber eine Eintrittskarte zu der alljährlich nur einmal stattfindenden Konferenz habe ich nie ergattern können. Die Karten werden nämlich zu einem vorab bekanntgegebenen Zeitpunkt online zum Verkauf angeboten und sind jedesmal innerhalb von Sekunden ausverkauft. Und das, obwohl die jeweiligen Referenten und Vorträge zum Zeitpunkt des Verkaufs noch gar nicht fest stehen. Dieses Jahr hatte ich Glück und habe doch tatsächlich eins der heiß begehrten Tickets erwischt und mich am Freitag auf den Weg nach Kölle gemacht.

held-am-herd-blogst15-ticket

Was ist nun das Geheimnis der „Blogst“? Nun, man trifft die Menschen, deren Blogs man verfolgt und die einem virtuell sehr sympathisch sind live und kann sie analog herzen. Man ist in einer Gruppe von Menschen, die etwas Gemeinsames bewegt und die mitteilungsbedürftig, offen, kreativ und mit viel Schaffensdrang ausgestattet sind. Niemand fragt „Watt soll de janze Quatsch?“ wenn man seinen Wrap vor dem Essen unbedingt fotografieren muss, das Bild per Instagram oder Snapchat oder Facebook oder oder der Welt zeigt und sich danach über virtuelle Herzchen freut. Man ist zwei intensive Tage zusammen und hat genügend Zeit auch mit denjenigen ins Gespräch zu kommen, die einem vielleicht erst auf den zweiten Blick auffallen. Und außerdem lässt der Samstagabend genug Raum für Glitzer und Konfetti bis zum kölschen Rausschmeisser- Schunkler.

blogst15-held-am-herd-rice blogst15-held-am-herd-friends

Angelika Schwaff mit Ihrem Fernweh weckendem Blog Reisefreunde. war die erste Rednerin. Eine mitreissende Macherfrau, die klare Ansagen zu den Themen Marke, Leidenschaft und Kooperationen im Gepäck hatte.

blogst15-held-am-herd-reisefreunde

Es folgte Caro Grävendieck mit ihrem Blog Sodapopdesign, die zunächst so herrlich sympathisch mit ein paar kleinen technischen Problemen kämpfte und einen tollen Vortrag über Newsletter als Marketing-Tool für den Blog hielt.

blogst15-held-am-herd-sodapop2

Sophie Pester und Catharina Bruns betreiben gleich mehrere Blogs, Shops und mit der hello handmade sogar eine Messe für besondere handgefertigte Produkte. Ein wahres Dreamteam für creative Ideen kombiniert mit organisierten Geschäftssinn. In ihrem Supercraft Shop gibt es originelle DIYs, bei Lemon Books kann man kleine feine Notizbücher entdecken oder auch selber gestalten und in ihrem Blog super.work teilen sie ihre Vorstellung von selbstbestimmten Arbeiten und Leben. Für angehende Selbstständige gibt es dort sogar einen kostenlosen e-Workshop. Die beiden haben mich in ihrem Schaffensdrang so beeindruckt, dass ich gar keine Fotos während des Vortrags gemacht habe.

Sabine Georg von Google Deutschland gab uns einen informativen Einblick in die You Tube Welt und regte an, doch auch in unseren Blogs mehr auf das bewegte Bild zu setzen. Nach soviel Input war es Zeit für eine Mittagspause mit einem Buffet von Früh.

heldamherd-blogst15-essenheld-am-herd-blogst15-limo2

held-am-herd-blogst15-popcorn

Frisch gestärkt von den leckeren Wraps, Salaten, Süppchen und abschließender Plünderung der Sweets am Tisch von Maison du Monde konnte man entscheiden, an welchem der drei Workshops des Tages man teilnehmen wollte. Ich entschied mich für das Thema Pinterest, das infomativ von der charmanten Anna Neumann vorgetragen wurde. Wer kennt sie nicht, diese wunderbare Zeitfresser-App, in der man sich Pin für Pin so herrlich verlieren kann.

blogst15-held-am-herd-pinterest

Mit dem Wissen um Rich Pins, Business accounts und Metatags reicher, tingelten wir in die Netzwerkstunde. Quatschen, Visitenkarten tauschen, Selfies schießen, am Dawanda Stand in den schönen Waren stöbern und weitere Colafläschchen naschen.

blogst15-held-am-herd-dawanda blogst15-held-am-herd-dawanda-stand

Christian Solmecke von der Kanzlei Wilde Beuger Solmecke brachte uns kurzweilig rechtliche Themen nah und danach waren wir reif für ein kühles Kölsch beim Abendessen, für das wir uns individuell in kleineren Gruppen in die Restaurants der Umgebung aufmachten. Ganz wichtig: Das Essen vor dem Verzehr unbedingt fotografieren und in den sozialen Kanälen verbreiten.

held-am-herd-blogst15-abendessen

Nun war es Zeit für ein bisschen Glimmer, Konfetti und Beats. Diverse D-Janes gaben ihr Bestes, Seifenblasen und Konfetti flogen und die Tanzbeine wurden geschwungen. Am Rande wurde auch ein äußerst talentiertes Gesangsduo für die nächste Staffel von Voice of Germany entdeckt. Zum krönenden Abschluss grölten die textsicheren Rheinländer noch ein paar kölsche Tön und beseelt von diesem Tag mit so viel Input machten sich alle auf den Weg ins Hotel oder nach Hause.

held-am-herd-blogst15-disco

blogst15-held-am-herd-clara

Nach ein paar Stunden Schlaf ging es in die nächste Runde. Aber dazu in Kürze mehr. Dann mit der Essenz dieser zwei Tage und der Erklärung warum die Blogst en Jeföhl is.

Bis dahin empfehle ich euch bei Daniel Rehn vorbei zu schauen, einer der Referenten des nächsten Tages. Er hat auf seinem Blog seinen wunderbaren Vortrag schon zusammengefasst und sogar die von allen geliebten gifs mit eingebaut. #muchoflausch <3

 

Besonderer Dank gilt den Sponsoren, die eine solche Veranstaltung möglich machen und die uns prall gefüllte Goodiebags mit auf den Weg gegeben haben.

Maisons Du Monde, Solution Space, achtung! the lab, Dawanda, IKEA, Pinterest. Deutsches Tiefkühlinstitut, Gottfried Friedrichs, Wilde Blaubeeren,
Kalifornische Trockenpflaumen, Soda Stream, Farrow and Ball, Siemens Hausgeräte
DM, alles-fuer-selbermacher, immowelt, Rotkäppchen Fruchtsecco, Motel One, Hey Sign, Callwey, Connox, Koziol, Zwilling, JOBY, Garn & mehr, Pfeffersack & Söhne, Rice, Corny, Hello Helleborus, Evian, freundts, Partyerie

Comments (8)

  • Hach!!! <3 Wie schön das Du da warst!! Auch wenn wir irgendwie gar nicht geplaudert haben!! Ich hoffe das holen wir bald mal nach!
    Das talentierte Gesangsduo ist der Kracher!! Muuuhhhaaaaa!! <3 Wer war das nur?! Ähnlichkeiten mit realen Personen sind rein zufällig!!
    Liebste Grüsse
    Claretti

    Antworten
    • Liebe Claretti, es war mir eine ganz große Freude. Und ganz bestimmt sehen wir uns ganz bald, eure neuen Ideen zu weiteren Formaten haben sich sehr spannend angehört. Liebste Grüße von Sabine

      Antworten
  • Oh, wie schön! Vielen Dank für die tolle Zusammenfassung des ersten Tages. Besonders freut mich natürlich, dass dir mein Vortrag gefallen hat 🙂 War schön, dich dann beim Abendessen persönlich kennen zu lernen. Und jetzt schau ich mir erstmal ausgiebig deinen Blog an – den kannte ich nämlich noch gar nicht!

    Liebe Grüße aus Koblenz, von Caro

    Antworten
    • Liebe Caro, freut mich, dass es dir gefällt. Und schau dich gerne um, ich mach das Tor mal weit auf. Liebe Grüße von Sabine

      Antworten
  • Liebe Sabine,

    danke für Deine tolle Zusammenfassung des ersten Tages! Ich habe leider kein Ticket ergattern können und freue mich deshalb umso mehr über tolle Berichte und Fotos, um wenigstens ein bisschen teilzuhaben!

    Danke nochmals und liebe Grüße, Kathrin 🙂

    Antworten
    • Das war der Plan liebe Kathrin. Habe auch eeeeewig gebraucht endlich mal live dabei zu sein. Vielleicht klappt es nächstes Jahr. Liebe Grüße von Sabine

      Antworten
  • Wieso hab ich keinen Blog! Da wäre ich doch so gern dabei gewesen;)) Hört sich wunderbar an!

    Antworten
    • WAR wunderbar, meine Liebe. Das wäre auch wirklich was für dich gewesen. So’n Blog ist ja schnell eingerichtet, ne?

      Antworten

Write a comment