Griechischer Eintopf mit Kartoffelpueree

Stressfrei zu Hause kochen. Ganz ohne stundenlangen Einkaufsmarathon.

Werbung. Samstags geht der Held regelmäßig für mehrere Stunden auf die Jagd. Nach Lebensmitteln. Während ich es hasse, einkaufen zu gehen, findet er das großartig. Stundenlang schlendert er durch kilometerlange Regale, an hunderten Marktständen vorbei und macht in aller Seelenruhe Tasche für Tasche voll. Früher hatte er sogar alle drei Kinder dabei, inklusive der mit eigenen Wagen durch die Gänge flitzenden Zwillinge. Auch das hat ihn nicht aus der Ruhe gebracht. Er konnte ja an ihrem Gegacker jederzeit hören, wo sie sich befanden. Mir hat es schon die Schweißperlen auf die Stirn getrieben, wenn ich nur an Einkaufen gedacht habe. Und das hat sich bis heute nicht geändert. Auch wenn sich keine nach Schokolade schreienden Kinder mehr vor die Kasse schmeißen. Kleine Vorpubertiere, die in jedem zweiten Regelfach Dinge entdecken, die sie ganz unbedingt brauchen, stressen mich nämlich ebenso.

Ich kümmere mich also am Samstag um das, was neben dem Einkauf erledigt werden muss und der Held verschwindet. Für Stunden. Oft haben wir am Samstag Besuch zum Essen. Und regelmäßig wird es dann ab Spätnachmittag hektisch. Weil es natürlich nicht nur ein Gericht geben darf, sondern mehrere. Auch gerne nicht nur eine Vorspeise, sondern mehrere. Und der Einkauf eben schon Stunden des Tages verschlungen hat, auch mehrere. Zum Schluß ist es natürlich immer sehr köstlich und unsere Gäste kennen es schon, dass sie dem Helden erst mal mit dem Apéro in der Hand noch ein wenig beim Kochen zuschauen können. Aber es ist auch anstrengend.

Lieferkisten von Novum Gourmet

Wie gerufen kam da das Angebot von Novum Gourmet, doch einmal deren Gourmet-Angebot zu testen. Dort gibt es unter bestimmten Themenregionen wie zum Beispiel „Steiermark“, „Provence“, „Mallorca“ fertig zusammengestellte Kochkisten, die alle Zutaten von Gewürzen bis zum frischen Fleisch beinhalten, die man für ein 3-Gänge-Menu mit 4 Personen braucht. Alles wird umweltfreundlich in Mehrwegkisten mit Stroh ausgepolstert bis vor die Tür gebracht und die Verpackung samt Kisten werden nach Wunschtermin wieder abgeholt.

Inhalt Gourmet Kiste

Die Waren sind zu 100% in Bio-Qualität und zum größten Anteil von regionalen Bio-Betrieben.

Wir haben uns für das Menu Peleponnes entschieden, das die Zutaten für folgende Gerichte enthielt:

OREKTIKÓ – Zucchiniröllchen mit Feta aus dem Ofen
KŸRIO JEWMAStifado – Griechischer Schmortopf mit Kartoffelpüree und Marouli Salat
EPIDHÓRPIA – Griechischer Joghurt mit Thymian-Honig und Walnüssen

Zucchiniroellchen mit Feta

Die Kisten kamen sehr liebevoll gepackt an. Das Fleisch und die Frischwaren waren sehr gut gekühlt in Styroporkisten. Ein nettes Anschreiben und übersichtliche Rezepte mit genauen Zeitangaben lagen in einem Umschlag bei. Die Mengen waren gut bemessen und teilweise, wie zum Beispiel bei den Walnüssen oder Kräutern, sehr viel mehr, als man für das Gericht benötigt.

Ganz besonders die Qualität des Rindfleisches hat uns begeistert, fast ein wenig zu schade, daraus ein Schmorgericht zu machen.

Der Preis für diese 3-Gänge-Gourmet-Menu für 4 Personen beträgt 89,98 Euro. Kein Schnapper also, aber bei dieser ausgezeichneten Qualität, dem tollen Service und vor allem der Zeitersparnis wirklich seinen Preis wert. Fast waren wir ein wenig irritiert, dass wir nicht noch auf den letzten hektischen Drücker alles für die Gäste vorbereiten mussten und ganz entspannt alles fertig hatten. Ganz besonders für die Vorweihnachtszeit, in der es ja noch so viele Dinge zu besorgen, zu organisieren und erledigen gibt und man trotzdem nicht auf ein gemütliches Essen mit Freunden zu Hause verzichten möchte, ist die Gourmet-Kiste also eine gute Wahl. Probiert das mal aus.Bei uns kommt sie ganz sicher noch einmal zum Einsatz.

Griechischer Joghurt mit Honig und Walnüssen

Kommentar schreiben